HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN

WARUM SIND HOLZFENSTER BESSER ALS PVC-FENSTER?

Im Gegensatz zu PVC-Fenstern lassen sich Holzfenster von GmbH “Staļi” leicht erneuern oder reparieren. Sie „atmen" und gewährleisten einen Luftaustausch.

WIE BEHANDELT MAN HOLZFENSTER AM BESTEN?

Holzfenster dürfen nicht mit chemischen Reinigern geputzt werden. Sie sollten mindestens einmal im Jahr mit Pflegeprodukten von „Staļi” GmbH behandelt werden. Pflegeprodukte sind von Ihrem Ansprechpartnern bei „Staļi” GmbH erhältlich.

WANN SOLLTEN FENSTER NEU GESTRICHEN ODER LACKIERT WERDEN?

Das hängt ganz von den Wetterbedingungen und der Fensterpflege ab. Wenn Fenster regelmäßig behandelt werden, kann es bis zu 15 Jahre dauern, bis sie neu gestrichen werden müssen.

BIETEN SIE STANDARDTARIFE FÜR REIHENHÄUSER?

Preise hängen von der Bautiefe des Holzes, der Stärke der Mehrfachverglasung, der Wahl der Farbe und der Beschläge ab. Jede Offerte wird individuell besprochen, damit Kunden die für sie am geeignetste Lösung wählen können.

WARUM ENTSTEHT DAS KONDENSAT AUF DEN FENSTERN VON DER INNENSEITE? WAS FÜR EINE LÖSUNG GIBT ES DAFÜR?

Die Bildung des Kondensats auf den Fenstern von der Innenseite hängt von der Temperatur und Luftfeuchtigkeit in Innenräumen ab. Die Sicherstellung einer guten Luftzirkulation kann die Bildung des Kondensats deutlich reduzieren. Die relative Luftfeuchtigkeit in Innenräumen sollte 40-55% betragen. Die austretende Luftmenge oder die Luftwechselrate pro Stunde muss mindestens 3m³ / m² sein.

WORIN LIEGT DER UNTERSCHIED IN FENSTERN AUS KIEFER ODER EICHE?

Die Erzeugnisse des Unternehmens bestehen aus solider Kiefer oder Eiche. Diese Holzarten eignen sich am besten zur Herstellung von Holzfenstern. Sie unterscheiden sich in ihrer Maserung und Langlebigkeit. Fenster aus Eiche bestechen durch ihre Struktur und ihre Haltbarkeit, wenn sie Umwelteinflüssen ausgesetzt sind. Dank der Struktur und relativen Weichheit von Kiefer kann man Holzfenster einfacher in unterschiedlichen Formen herstellen. Kiefer ist im Vergleich zu Eiche weitaus leichter, daher kann man diese Fensterart leichter transportieren. Fenster aus Eiche sind im Vergleich zu Kiefer auch teurer.

SOLLTE MAN HOLZFENSTER BESSER STREICHEN ODER LACKIEREN?

In den Witterungsbedingungen in Lettland sind Farbe und Lacke gleich dauerhaft. Bei einer Lackierung bleibt die natürliche Schönheit des Holzes sichtbar, bei einer Versiegelung mit Farbe ist die Holzmaserung nicht mehr zu sehen.

WIE LANGE DAUERT DIE GEWÄHRLEISTUNGSFRIST?

Bei Holzfenstern gilt ab der Installierung eine Gewährleistungsfrist von fünf Jahren. Auf Kundenanfrage erfüllt Stali GmbH die Garantie, falls gegen keine der Klauseln in der Vereinbarung verletzt wurde und der Schaden nicht auf einen Kundenfehler zurückzuführen ist.

KÖNNEN WIR AUCH FENSTER MIT UNREGELMÄßIGER FORM HERSTELLEN?

Wir produzieren Fenster in unterschiedlichen Formen - dreieckig, gewölbt, rund oder oval.

PRODUZIEREN SIE FENSTER UND TÜREN IN INDIVIDUELLEN GRÖßEN? HABEN SIE BESTIMMTE STANDARDGRÖßEN?

Wir haben keine bestimmten Standardgrößen. Alle Aufträge werden individuell je nach Wünschen und Größen des Kunden hergestellt.

WARUM IST DAS 3-SCHEIBEN-WÄRMESCHUTZGLAS MORGENS VON AUßEN BESCHLAGEN?

Morgens bei Sonnenaufgang werden um das Haus die Luftschichten aktiv und bewegen sich nach oben, da sich die Luft langsam erwärmt. Dadurch kommt die warme, feuchte Luft mit der Oberfläche des Dreifachglases in Berührung, die aber noch Nachttemperatur hat, also kühler ist als die aufsteigende Luft. Dadurch kann am Fenster außen Kondensation entstehen, die von den langzeitigen, effektiven Wärmedämmeigenschaften der Dreifach-Isolierglasfenster begünstigt werden. Das Kondensat am Fenster verdunstet aber nach einer gewissen Zeit wieder, wenn sich die Umgebungstemperatur wieder ausgleicht. Die Kondensatbildung weist auf gute Wärmedämmeigenschaften hin, tritt nur vorübergehend auf und hinterlässt keinerlei negative Auswirkungen.

Unter diesen fünf Bedingungen entsteht Kondensatbildung an der Außenscheibe:

  • niedriger U-Wert des Fensters;
  • klarer Nachthimmel;
  • freie Sicht zum Himmel;
  • hohe Luftfeuchtigkeit;
  • ruhige Wetterlage oder nur leichter Wind.